Termine
Datenschutz
Kommende Veranstaltungen siehe Termine

Veranstaltungen 2019

25. November 2019
Orange the world 2019


Zonta Saarlouis war Teil der internationalen Aktion „Orange your city/Orange the world“ und wieder einmal in aller Munde.



Denn viele Gebäude in der Stadt waren orange beleuchtet und wir bekamen zudem Gelegenheit, unsere Aktion vor großem Publikum zu präsentieren.


Foto:Ruppenthal

Mit Schirmen und Warnwesten zogen die Frauen des Clubs durch die Stadt und wurden auf dem Weihnachtsmarkt zur Eröffnung herzlichst begrüßt. Die Präsidentin des Clubs, Susanne Heß, erläuterte die Aktion gegen Gewalt an Frauen auf der Bühne.



Die Aufmerksamkeit des Publikums war groß und die Zustimmung enorm. Der Oberbürgermeister der Kreisstadt Saarlouis, Peter Demmer, der selbst von der Aktion überzeugt war und sich im Vorfeld sehr kooperativ gezeigt hatte, erschien demonstrativ im orangefarbenen Anorak. Die Bürgermeisterin Marion Jost unterstützt den Zonta Club schon seit vielen Jahren und freute sich über einen geschenkten Zonta-Schirm. Auch der Landrat, Patrik Lauer, war gekommen und zeigte sich beeindruckt von unserem Einsatz. Durch seine Unterstützung leuchteten das Landratsamt und Kreisständehaus orange und sorgten für Gesprächsstoff.



Der Betreiber des Weihnachtsmarktes, Christof Spangenberger, entschied nach kurzer Diskussion mit den beiden spontan, den diesjährigen Erlös des Weihnachtsbaumverkaufs am Ende des Weihnachtsmarktes Zonta zu spenden. „Ihr macht damit das Richtige.“, meinte er. Ja, das machen wir.
Text: S. Montada-Specht, Fotos: Zonta Club Saarlouis



Orange your City

Flyer
als pdf-Datei
als jpg




25. November 2019
Zonta says No! im Kino Thalia in Bous

Wieder einmal konnte sich der Zonta Club Saarlouis über einen vollen Kinosaal freuen. Die Aktion, anlässlich des Tages gegen die Gewalt an Frauen einen Film zum Thema zu präsentieren, findet immer mehr begeisterte Unterstützer. Obwohl das Thema sehr ernst und die Inhalte der Filme lange nachklingen, kommen immer mehr und spenden zugunsten des Saarlouiser Frauenhauses.




In diesem Jahr hatte der Club im Vorprogramm Antonia Schneider-Kerle vom Frauennotruf zu Gast. Sie erläuterte die Wichtigkeit der Beweissicherung bei Gewalttaten gegenüber Frauen. Viele Frauen zögerten, gewalttätige Männer und Vergewaltiger unmittelbar nach der Tat anzuzeigen. Sie sind oftmals traumatisiert oder aber sie kennen die Männer. Zudem fürchten sie, dass man ihnen nicht glauben wird. In allen diesen Fällen ist es wichtig, die Beweise für die Gewalttat professionell zu sichern. Das Saarland ist hier federführend.

Im Anschluss sahen die Anwesenden den Film „Das Mädchen Hirut“. Hirut, eine 14jährige Schülerin in Äthopien, wird auf dem Heimweg „aus Tradition“ entführt, misshandelt und vergewaltigt. Auf der Flucht erschießt sie aus Notwehr ihren Vergewaltiger und wird des Mordes angeklagt. Der Film schildert das Engagement weiblicher Anwälte, die Gewalt hinter diesen Traditionen sichtbar zu machen und ihr zu ihrem Recht zu verhelfen.

Text: S. Montada-Specht, Fotos: Zonta Club Saarlouis

11. Zonta Matinee

Zonta says NO!

Flyer
> als pdf-Datei
> als jpg


21. November 2019
Unser Club stellt sich vor



Das Krankenhaus vom DRK in Saarlouis leuchtet am 25. November orange und macht mit bei Zonta says No!. Aus diesem Grund gab es uns die Gelegenheit, uns geladenen Gästen vorzustellen. Susanne Heß, unsere derzeitige Präsidentin, nutzte dies und stellte Zonta International ebenso vor wie unsere Aktionen vor Ort und unsere Projekte. Vielen Dank an Holger Kirchhoff, dem geschäftsführenden Direktor des DRK, für seine Unterstützung.
Text: S. Montada-Specht, Foto:Gilbert Jaeck


 

Bücherflohmarkt
Schmökern.Spenden.Sparen


Französische Straße, Pavillon, Saarlouis





Flyer
als pdf-Datei
als jpg


25. September 2019
Jour fix in der Ludwig Galerie Saarlouis:
Impulsgeber der Region


Ein erneutes Mal durften wir Zontians eine Führung durch die Ludwig Galerie in Saarlouis unter der Leitung von Dr. Wiotte-Franz genießen.
Wie immer brachte sie uns die ausgestellten Werke lebendig und mit ausgesprochen sachkundigem Fachwissen näher. Vielen Dank hierfür!

Die Ausstellung läuft unter dem Namen „Impulsgeber der Region“ und gibt einen Einblick in das reichhaltige Schaffen von Wolfgang Gross-Mario, Siegfried Pollak sowie Cilli und Günther Willeke.

Die Ludwig Galerie Saarlouis stellt die Werke dieser vier Künstler, alle Mitglieder der Künstlergruppe Untere Saar e.V., anlässlich ihrer 90. Geburtstage aus.

21. September 2019
Charity Ball- ein gemeinsamer Ball der Saarlouiser Service Clubs



Der Lions Club Saarlouis veranstaltete anlässlich seines 60. Geburtstag einen Charity Ball im Theater am Ring gemeinsam mit den anderen Service Clubs des Landkreises Saarlouis. Zonta Club Saarlouis war natürlich auch präsent.
Bei hervorragender Musik von der Herry Schmitt Band wurde viel getanzt und gelacht.



Der Erlös des gelungenen Abends geht an ein soziales Projekt in Saarlouis.


20./21. September 2019
Zonta auf dem Bücherflohmarkt der VSE AG

Zum ersten Mal fand er statt, der Bücherflohmarkt der VSE AG im Weiterbildungszentrum in Ensdorf. Bei strahlendem Sonnenschein konnte man zwischen Bäumen stöbern und finden, was das Herz begehrte. Auch wir waren mit unserem Bücherangebot dabei, um mit dem Erlös u.a. das Kinderhospiz zu unterstützen.



Es stimmte wirklich alles: Das Wetter war bestens, das Angebot an Kuchen, Kaffee, kalten Getränken und heißen Würstchen reichhaltig. Die Auswahl an Büchern war sehr groß.
Gewünscht hätten wir uns und den Veranstaltern, dass mehr Interessenten gekommen wären. Den Mitarbeitern der VSE-Gruppe, allen voran Marie-Elisabeth Denzer sowie den Auszubildenden sagen wir Dank für die gute Organisation. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt.

Text: S. Montada-Specht


14. September 2019
3. Area Konferenz in Bad Soden

Auf der Tagesordnung standen u.a. das Biennium-Thema "Ending Child Marriage", die Vorstellung der neuen Area Website (https://www.zontadistrict28.org/area-02) sowie die Wahl des nächsten Area Boards.



Präsidentin Susanne Heß (2.v.re.) und Vize-Präsidentin Jeanette Dittmar (1.v. re.)gratulieren dem neuen Board.
Ein großer Dank gilt auch dem Zonta Club Bad Soden-Kronberg für die gute Organisation und die spannenden Vorträge im Rahmen der Konferenz.

6. September 2019
Frauenlauf in Saarlouis

"Start frei" hieß es für 1.405 Läuferinnen beim 7. Frauenlauf in Saarlouis, bevor esbegeistert und flott auf die 6 km lange Rundstrecke ging.
Für den Zonta-Club Saarlouis traten Claudia, Gabi und Silvia sehr motiviert im gelben Zonta-Shirt zum Wettkampf an.



Judith, Martina, Michelle-Vivien und Simone vom LC Rehlingen, trainiert von Dr. Wolfgang Specht, liefen mit viel Dynamik im gelben Zonta-Trikot für unseren Club Werbung, wobei Martina den 1. Platz errang.
Wie bereits in den Vorjahren erhielt der Zonta-Club Saarlouis als Charity-Partner von nplus Sport Saarbrücken den Auftrag, nach dem Zieleinlauf die Sportlerinnen mit Wasser und Obst zu versorgen. So füllte das Zonta-Team bestehend aus Birgit, Brigitte, Diana, Elisabeth, Jeanette, Julia, Kati, Silke, Susanne und Tanja hunderte von Wasserbechern ab, teilte den Inhalt von 3 Bananenkisten in 2 Teile und verteilte dies alles nach dem Finish an die erschöpften Läuferinnen.

Unseren 3 "Mädels vom Bus" Anne, Dani und Siggi war die Aufgabe zugeteilt, die Kleiderbeutel der Sportlerinnen entgegen zu nehmen, mit Nummern zu versehen, zu lagern und später wieder auszugeben.


Als Dankeschön für den großen Einsatz und den perfekten Ablauf durch das Zonta-Team überreichte die Firma nplus Sport am Abend auf der Bühne einen Spendenscheck in Höhe von 930 Euro für soziale Projekte.



Mit dem Betrag wird der Zonta Club Saarlouis an der Anne-Frank-Schule in Saarlouis einen Selbstverteidigungskurs für Schülerinnen finanzieren.


Text:Elisabeth Ernst


8. September 2019
11. Zonta Matinee
Vaubaninsel Stadtgarten Saarlouis

Matinee des Zonta Clubs Saarlouis wieder ein voller Erfolg
Zum elften Mal fand sie statt, die beliebte Matinee des Zonta Club Saarlouis. Mit 120 Gästen und trotz des eher regnerischen Wetters war sie wieder einmal ein großer Erfolg.

Das lag vor allem an der grandiosen Künstlerin mit ihrem Begleiter. Viviana Milioti zeigte ihr ungemein großes Repertoire.

Da war von Conny Francis über Abba bis Musical alles dabei. Andreas Nagel begleitete sie gekonnt und gestaltete einige Duette mit ihr.



Die Künstlerin ist dem Zonta Club Saarlouis sehr gut bekannt, gewann sie doch als Solistin den Kulturpreis „Musik“ des Clubs im Jahre 2018. Über drei Stunden begeisterte die junge Künstlerin ihr Publikum auch als Singer-Song-Writerin mit nachdenklichen Liedern. Mit „Time to Say Goodby“ endete ein vielfältiges Konzert, bei dem niemand enttäuscht wurde.



Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren. Der Erlös dieser Matinee dient wie immer der Finanzierung unseres Kulturpreises. Dieser wird am 15. Mai 2020 in der Sparte „Tanz“ vergeben. Save the date!

Text: S. Montada-Specht

11. Zonta Matinee










Flyer
> als pdf-Datei
> als jpg

1. September 2019
Zonta Saarlouis zu Besuch beim Sender Europe 1

Diese Gelegenheit konnte der Club sich nicht entgehen lassen. Der scheidende Bürgermeister der Gemeinde Überherrn, Bernd Gillo, führte persönlich durch die Sendehalle. Das entpuppte sich als absoluter Glücksfall, denn niemand kennt die Geschichte und sicherlich auch die Zukunft dieses Gebäudes so wie er.
Sehr unterhaltsam und sachkundig zugleich erzählte er von der Entstehung der Idee, an dieser Stelle einen Sender zu bauen, bis zur Übernahme des Geländes durch die Gemeinde Überherrn. Große Pläne sollen hier entwickelt und verwirklicht werden. Von Konzerten bis Festveranstaltungen und gläsernen Aufzügen war die Rede. In einem Rundgang konnten wir uns die Technik und die Räumlichkeiten, die sich noch immer im Originalzustand aus den 50ern befinden, ansehen. Ein sehr beeindruckendes Gebäude mit viel Potential!

Für die Damen des Clubs und ihre Gäste war diese Führung ein kurzweiliger und höchst interessanter Vormittag, für den wir uns an dieser Stelle bei Herrn Gillo noch einmal bedanken möchten.

Die Präsidentin des Zonta Clubs Saarlouis bedankt sich mit einem Geschenk bei
Herrn Bürgermeister Gillo


Text: S. Montada-Specht


7. Juli 2019
Sommerwanderung





18. Juni 2019
Ämterübergabe & Open House unter dem Motto "Bücher für die Hängematte"
Vielen Dank an Solveig Pöhland (Bock & Seip), Georg Gitzinger (SR) und die Gastgeber Gabi und Gilbert Jaeck


26. Juni 2019
Jour fix in der Ludwig Galerie Saarlouis:
Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie


Diese internationale Gruppenausstellung widmet sich einem ungewöhnlichen Bereich der zeitgenössischen Landschaftsfotografie, da es sich in den Arbeiten nicht um Fotografien tatsächlicher Landschaften handelt, sondern vielmehr um Abbildungen von Modellen.
Diese Modelle werden in aufwendiger Handarbeit von den jeweiligen Künstler/innen angefertigt und dann fotografiert.

In gewohnt fachkundiger Manier führte uns Dr. Claudia Wiotte-Franz durch diese von Anfang bis zum Schluss äußerst spannende Ausstellung.

Vielen Dank dafür!



Samstag, 17. April, 15. Juni und 24. August 2019
Bücherflohmarkt
Schmökern.Spenden.Sparen

Französische Straße, Pavillon, Saarlouis



2. Area-Konferenz

im Biennium 2018-2020
5. - 6. April 2019
Hotel Linslerhof, 66802 Überherrn

Vom 5.-6. April 2019 fand die 2. Area-Konferenz im Biennium 2018-2020 der Area A 02 des Districts 28 auf dem „Linslerhof“
in Überherrn statt.

Am Freitag Abend fand ein „Get together“ in der „St. Georg Stube“statt. Vorausgegangen war eine interessante
Hofführung mit anschließenden interessanten Gesprächen in geselliger Runde.





Für die musikalische Gestaltung sorgte der Premierenauftritt der Mädchenband 'AJK', Amely, Julia und Katharina, 
zusammengeführt durch das Zonta-Projekt 'Mädchen machen Musik'.
 
Als weiteres Highlight zeigte sich die Preisverleihung 'Young Women in Public Affairs' (YWPA). Die mit 300 € dotierte Auszeichnung ging an Evelyn Messina, Schülerin der Martin-Luther-King-Gemeinschaftsschule in Fraulautern.
 
Am Samstag folgte dann ab 9 Uhr die Area-Konferenz. Zunächst erfolgte die Begrüßung durch die Area Director Fiona Ruff und District Governor Fernanda Gallo.
Die Area-Teilnehmerinnen konnten sich zu den Workshops zum Thema: „Mitglieder erfolgreich gewinnen und halten“ anmelden.
Weitere interessante Themen der Konferenz waren der Stand der Dinge zu „Orange your City“, Advocacy in der UDZC, Alumnae Treffen 2010, Berichte der ZIF durch Renate von Köller, Centennial Anniversary Endowment Campaign durch Anita Schnetzer-Spranger, um nur einige der wichtigen Themen dieser Konferenz zu nennen.
Der Linslerhof sorgte die ganz Zeit über bestens für das leibliche Wohl und gegen 16 Uhr ging die rundum gelungene Veranstaltung zu Ende.

Text: Gisela Schneider










Flyer
> als pdf-Datei
> als jpg


17. März 2019
Fraaleitszeich fand zum 5. Mal statt.

Eine Erfolgsgeschichte des Zonta Clubs Saarlouis e.V.

Über 200 Paar Schuhe, ungezählte Taschen, T-Shirts, Kleider, Jacken, Hosen und eine große Auswahl an Schmuck, dazu Designerware in erstaunlicher Menge, Schals in allen Farben … das war Fraaleitszeich 2019. Dieser Flohmarkt hat sich etabliert. Unsere Kundinnen standen in Schlangen vor der Tür – und das bei strömendem Regen!
Ein ganzes Jahr werden Spenden gesammelt, sortiert und sorgfältig gelagert. Zahlreiche Sitzungen finden statt, in denen die Aufgaben verteilt werden und nach Verbesserungen gesucht wird. Zusätzliche Hilfen werden angesprochen und bisher auch immer gefunden. Zwei Tage sind dann viele Zontians damit beschäftigt, den wunderbaren Cave Lasalle zu einem Kaufhaus mit Café umzugestalten. Und haben Spaß dabei. Ja, man kann sagen, dass sie zu einer Gemeinschaft zusammengewachsen sind, die sich jedes Jahr darauf freut, Frauen schöne Dinge zu ermöglichen und gleichzeitig Geld für soziale Projekte des Clubs zu sammeln.

Jedes Mal werden wir gefragt, warum es Fraaleitszeich nur einmal im Jahr gibt. Die Antwort ist einfach: Es macht zwar sehr viel Spaß und hat Erfolg, aber es bedeutet auch sehr viel Arbeit für sehr viele Zontians, die ja auch noch andere Aufgaben haben und/oder einem Beruf nachgehen.
Aber wer weiß?

Für den Text: Sieglind Montada-Specht










Flyer
> als pdf-Datei
> als jpg


8. März 2019
Internationaler Frauentag
Am Freitag 8. März 2019 fand von 11 bis 13 Uhr eine Aktion des Frauennetzwerkes zum Internationalen Frauentag statt. 



Aktive Frauen aus dem Netzwerk stellten sich vor und zeigten Gesicht, darunter auch zwei Saarlouiser Zontians, Gabi Jaeck und Rosemarie Boudier.

15.-17.02 2019
Unionskonferenz in Würzburg

„Advocacy, Support, Networking“ hießen die Schlagworte, unter denen die diesjährige Unionskonferenz in Würzburg stattfand.
Zwei Delegierte unseres Clubs nahmen daran teil und profitierten von den hochkarätigen Vorträgen.



Als Referentinnen eingeladen waren neben der in diesem Biennium amtierenden international President Susanne von Bassewitz (Vortrag zu „Ending child marriage“) auch eine Vertreterin von UN Women, von Terre des femmes sowie die Philosophin Ariane ten Hagen.
Zusammen mit dem wunderbaren Wetter und einem exzellenten Begleitprogramm eine rundum gelungene Unionskonferenz.


8.-10.2.2019
Interdistrict Konferenz in Tartu Estland 


"Werden Werte älter" lautete das Motto des 8. Europäischen Interdistrict Zonta-Seminars in Tartu, Estland und wies damit gleichzeitig auf das diesjährige 100jährige Bestehen von Zonta International hin.
Inspirierende Referentinnen und Referenten gaben eine Zusammenfassung der ethischen Werte von Zonta sowie die Veränderungen der Standards im Laufe von 100 Jahren.
Neun Zontians von unserem Club nutzten die Seminar-Teilnahme als Impuls für eine weitere gemeinschaftliche und erfolgreiche Zusammenarbeit.
Durch Führungen und Besichtigungen gab es einen Einblick in die Kunst und Kultur von Tartu und die Get-together-Party im architektonisch ausgezeichneten Estnischen Nationalmuseum sowie das gemeinsamen Abendessen im
V Conference Center dienten der Kommunikation und dem Knüpfen von neuen Verbindungen.
Der Besuch des alten Tallinn und auch das Schlittern zum Hafen mit Blick auf die Ostsee sind ebenfalls erinnerungswürdig.


30. Januar 2019
Jour fixe in der Ludwig Galerie Saarlouis

zur Ausstellung
Herbert List - Das Magische im Vorübergehen

Diese Magie haben wir durch Herbert Lists Fotoarbeiten auch erleben dürfen. Besonders spannend war das Spiel aus Licht und Schatten, welches immer wieder in seinem vielfältigem Oeuvre beobachtet werden kann. Er reiste viel und beschäftigte sich dabei u.a. mit der Fotografie von Landschaften und Stillleben, ließ aber auch den Blick auf den Menschen nicht außer Acht und stellte ihn in berührenden Portraits und Alltagsszenen dar. Zu seiner Zeit war Herbert List einer der renommiertesten Fotografen. Die Ludwig Galerie Saarlouis setzt mit dieser Ausstellung ihre Tradition fort, Künstler aus der bedeutenden Magnum Fotoagentur zu präsentieren.
Vielen Dank an Dr. Claudia Wiotte-Franz für die spannende Führung.


10. Januar 2019
Erster gemeinsamer Neujahrsempfang der Service-Clubs in Saarlouis

Zugegeben, es war die Idee eines Mannes.
Der derzeitige Präsident des Rotary Clubs Saarlouis-Untere Saar, Georg Gitzinger, hatte sie und setzte sie um. Mit großem Erfolg, denn die Veranstaltung wurde sehr zahlreich besucht und alle waren begeistert von der guten Stimmung. Wir Zontians fühlten uns vom ersten Augenblick willkommen und bestens unterhalten.
Das wiederum lag auch an einer Frau, der Politikerin und Europa-Spezialistin Doris Pack, die zum Thema des Abends „Pour l’Europe“ ihre Kompetenz auf diesem Gebiet bewies.
Vielen Dank an Rotary und die anderen Gäste für eine sehr gelungene Veranstaltung!


 

   
  Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2018
Veranstaltungen 2017
Veranstaltungen 2016
Veranstaltungen 2015
Veranstaltungen 2014
Veranstaltungen 2013
Veranstaltungen 2012
Veranstaltungen 2011
Veranstaltungen 2010
Veranstaltungen 2009
Veranstaltungen 2008
Veranstaltungen 2007
Veranstaltungen 2006
Veranstaltungen 2005
Veranstaltungen 2004
Veranstaltungen 2003
Veranstaltungen 2002