Termine
Kommende Veranstaltungen siehe Termine

Veranstaltungen 2017



Sonntag, 24. September 2017, Vauban-Insel Saarlouis

9. Zonta Matinee
veranstaltet vom Zonta-Club Saarlouis e.V. in Kooperation mit der Kreisstadt Saarlouis



Die 9. Zonta Matinee war auch wieder in diesem Jahr ein voller Erfolg. Mehr als hundert Gäste kamen und amüsierten sich prächtig. Die mitreißende Musik von der Saarlouiser Band Sabrina & the Baker Boys anmierte die Gäste zum Mitsingen und Tanzen. Es herrschte eine ausgelassene Stimmung auf der Vauban Insel, die eine schöne Kulisse für dieses außergewöhnliche Event bot. Vielen Dank auch allen Sponsoren, ohne die wir diese Veranstaltung nicht so erfolgreich durchführen könnten.


Flyer
> als pdf-Datei
> als jpg







1. September 2017
5. Saarlouiser Frauenlauf

Montag, 21. August 2017
Clubmeeting, Hofhaus Beaumarais
Anlässlich unseres Meetings haben wir unser neues Mitglied, Jeanette Dittmar herzlich willkommen heißen können.

Frau Margret Kuhn, Geschäftsführerin des Jobcenter Saarlouis und Frau Margret Mathieu, Beauftragte für Chancengleichheit informieren über die Aufgaben des Jobcenters.







Samstag, 24. Juni und Samstag, 12. August 2017
Bücherflohmarkt
Schmökern.Spenden.Sparen

Französischen Straße, Pavillon, Saarlouis






> Flyer
als pdf-Datei




Mittwoch, 14.Juni 2017
Preisverleihung Fotowettbewerb

Der Landesarbeitskreis „Lobby für Mädchen und junge Frauen im Saarland“, die Mädchenfachstelle Saarland, das Frauennetzwerk Saarlouis und der ZONTA-Club Saarlouis e.V. hatten gemeinsam zu dem saarlandweiten Fotowettbewerb „Junge Frauen haben den Schnäuzer voll“ aufgerufen. Mädchen ab 12 Jahre und junge Frauen bis 35 Jahre sollten in Fotos ihre Meinung zu der derzeitigen Entgeltlücke zwischen Männern und Frauen von 21 % ausdrücken. Diese Lücke entsteht u.a. durch die schlechtere Entlohnung in den typischen Frauenberufen, die unterbrochenen Erwerbsbiographien, die Unterrepräsentanz von Frauen in Führungspositionen, die Teilzeitarbeit und Mini-Jobs. Selbst bei gleicher Tätigkeit beträgt der Lohnunterschied noch 6 %.
Im Kreisständehaus Saarlouis fand die offizielle Preisverleihung statt. Zu der Veranstaltung waren alle Mädchen und jungen Frauen die an dem Fotowettbewerb teilgenommen hatten herzlich eingeladen.

Die Preisträgerinnen
:



1. Preis Mädchengruppe vom Margarethenstift 250,00 Euro



2. Preis Mädchengruppe von PÄDSAK 150,00 Euro

3. Preis
Team der Kinderkrippe Saarlouis – Steinrausch
100,00 Euro

Alle Preise wurden den Gruppen mit einer wunderschönen und individuellen Laudatio übergeben. Neben einem Scheck haben alle Preisträgerinnen zu Erinnerung ein gerahmtes Foto ihres Beitrags erhalten.



Die drei Geldpreise wurden freundlicherweise vom Zonta Club Saarlouis e.V. zur Verfügung gestellt.

Dr. Sarah Detzler, Physikerin erzählte im Rahmen der Preisverleihung von ihren Erfahrungen in einem typischen Männerberuf. Sie begeisterte ihre Zuhörerinnen mit ihrer Leidenschaft die sie für Zahlen hegt, Algorithmen zu entwickeln, zu programmieren u.v.m. In einer sogenannten Männerdomäne beruflich Fuß zu fassen und auch noch Karriere zu machen kein leichtes Unterfangen. Sarah Detzler machte mit viel Wortwitz und Begeisterung den jungen Mädchen Mut sich nicht durch dumme Sprüche oder überholte Rollenklischees von ihrem Weg abbringen zu lassen. Alles in allem ein sehr gelungener Vortrag der im Nachgang noch für viel Gesprächsstoff sorgte.
Elif Aydemir, eine junge Frau aus dem Homburger Mädchenatelier, hat die Veranstaltung mit ihren eigenen Gedichten im Stil des Poetry Slams bereichert. Die vorgetragenen Zeilen berührten Herz und Verstand und verursachten so manche Gänsehaut.



Eine gelungene Präsentation zeigte alle eingereichten Bilder, hier war deutlich zu erkennen wie viele Ideen und Gedanken um den Entgeltunterschied in die Bildkreationen eingeflossen sind.

Bei einem kleinen Umtrunk blieb genug Zeit zum Netzwerken und Betrachten aller Bilder.

Autorin Sigrid Gehl, Fotos Lena Schmidt




Sonntag, 11. Juni 2017
Annahme von gut erhaltenenBücherspenden auf dem Hof
der AS Autovermietung, Wallerfanger Str. 102, Saarlouis.



Mittwoch, 10.05.2017
Jour fix zur Ausstellung „Saarart11“ im Museum Haus Ludwi
g


Unter dem Titel „Saarart11“ findet in diesem Jahr die 11.Landeskunstausstellung statt. An 13 verschiedenen Orten (im Saarland und in der Europäischen Galerie in Berlin) zeigen 91 Künstlerinnen und Künstler ihre aktuelle Kunst. Kuratiert hat die diesjährige Landeskunstausstellung Cornelieke Laagerwaard, Direktorin des Museums St. Wendel.
Im Rahmen des traditionellen Jour fix führte die Präsidentin, Claudia Wiotte-Franz, den Saarlouiser Zonta Club durch die im Museum Haus Ludwig präsentierte Saarart11 Ausstellung, die unter dem Motto „Kunst spiegelt die Gesellschaft wieder 10 Künstlerinnen und Künstler zeigt. Die Kunstwerke der Saarlouiser Ausstellung veranschaulichen die gesellschaftliche Debatte, hinterfragen die Wirklichkeit, lösen Diskussionen aus. Präsentiert werden Arbeiten von Alex Hoffmann (alias Retro), Frank Jung, Patrick Jungfleisch (alias Reso), Simon Kloppenburg, Uwe Loebens, Gertrud Riethmüller, Volker Sieben, Michael Voigt, Gisela Zimmermann und Stefan Zöllner. Besonders beeindruckt waren die Besucherinnen und Besucher von dem Spannungsbogen der Ausstellung, der von Malerei, Grafik, Urban Art bis hin zu Installationen, die unsere Wahrnehmung herausfordern, reicht.



Neben den Saarlouiser Zontians konnte die Präsidentin einen Gast sowie Mitglieder des Saarbrücker Zonta Clubs begrüßen. Im Anschluss bot sich noch intensiv Gelegenheit über Kunst und die präsentierten Kunstwerke zu diskutieren.



Samstag, 29. April 2017
Bücherflohmarkt




Der erste Zonta Bücherflohmarkt für das Jahr 2017 fand am letzten Samstag im April statt. Bei gutem Wetter war am Stand des Saarlouiser Zonta Clubs unter dem Pavillon in der Französischen Straße in den ganzen Tag reges Treiben.
Ob Romane, Krimis oder Sachbücher über Politik, Geschichte bis hin zu Garten- und Kochbücher, zahlreiche Besucherinnen und Besucher konnten in den wohlsortierten Bücherkisten fündig werden.
Ein gelungener Auftakt unserer Bücherflohmarkt – Session 2017.



Sonntag, 19.03.2017
Fraaleitszeich

Cave Lasalle im Haus Koch, Grünebaumstr. 2, Saarlouis



Zonta-Flohmarkt „Fraaleitszeich“

Der 3. Kleiderflohmarkt des Zonta Club Saarlouis war wieder sehr erfolgreich. Zahlreiche Frauen stöberten sich durch das gut präsentierte Angebot und konnten gute "Schnäppchen" mit nach Hause nehmen.
Der Flohmarkt stieß auf enorm hohe Resonanz und wird auch im nächsten Jahr wieder stattfinden.
Vielen Dank allen Helferinnen und natürlich auch den vielen Frauen, die uns ihre Kleider, Taschen und Schuhe für dieses Event kostenlos zur Verfügung stellen.
Der Erlös kommt wie immer einem Frauenprojekt zugute.


> Flyer
als pdf-Datei


 



Mittwoch, 08.02.2017
Jour Fix Museum Haus Ludwig für Kunstausstellungen
Das ist doch keine Kunst – Ruthe, Sauer, Flix

Jour Fix

Unter dem Titel „Das ist doch keine Kunst“ führte die Präsidentin Claudia Wiotte-Franz durch die Comic- und Cartoonausstellung im Museum Haus Ludwig. Auf lustige und kurzweilige Art und Weise stellte sie die aktuelle Szene des deutschen Comics und Cartoons vor. An Hand von Skizzen, Entwürfen, Scribbels, Reinzeichnungen und den kolorierten Originalzeichnungen wurden die künstlerischen Arbeiten von Ralph Ruthe, Joscha Sauer und Flix (alias Felix Görman) vorgestellt. Lautes und amüsiertes Lachen der zahlreichen Zontians und Gäste begleiteten den Rundgang. Ob die täglichen Katastrophen von Ralph Ruthes Protagonisten in Shit happens oder die suizid gefährdeten Lemminge von Joscha Sauer sowie dessen zu Kult gewordenen NICHTLUSTIG Cartoons, in allen Zeichnungen war der Witz, die Kreativität und der Ideenreichtum der Zeichner zu entdecken. In den Comics von Flix entdeckten die TeilnehmerInnen die große Welt der Comicromane, die heute unter dem Begriff „Graphic novel“ – in Unterscheidung zu Kinder- und Jugendcomics – immer größeren Erfolg verbuchen. Beim anschließenden gemütlichen Zusammensein wurde noch lange über die Übergänge und Grenzen des Mediums Comics sowie über den provokativen Ausstellungstitel „Das ist doch keine Kunst“ diskutiert.



Januar 2017
Besuch der Buddha – Ausstellung
im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Auf Initiative von Gabriele Célette besuchte der Saarlouiser Zonta Club Ende Januar 2017 die spannende Buddha-Ausstellung im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Die Kulturwissenschaftlerin Jeanette Dittmar (Weltkulturerbe VK) stellte im Rahmen eines Rundganges den Pfad der Erkenntnis vor, der einen „anderen“ Blick auf die eigene Person und das Weltkulturerbe Völklinger Hütte öffnete. An den acht Stationen des Pfades der Erkenntnis hatten wir die Möglichkeit über unser Leben an beeindruckten Orten wie z.B. mitten auf dem Erzgleis, der Möllerhalle, der Kokerei oder im Paradies zu meditieren.
Die Stationen des Pfades waren: die Anschauung, die Absicht, das Reden, das Tun, das Leben, die Einstellung, die Achtsamkeit und die Sammlung.

2017_Buddha

Nach dem Rundgang hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch die Gelegenheit bei einem Glas Tee den meditativen und eindrucksvollen Nachmittag nachklingen zu lassen.

 

   
  Veranstaltungen 2017
Veranstaltungen 2016
Veranstaltungen 2015
Veranstaltungen 2014
Veranstaltungen 2013
Veranstaltungen 2012
Veranstaltungen 2011
Veranstaltungen 2010
Veranstaltungen 2009
Veranstaltungen 2008
Veranstaltungen 2007
Veranstaltungen 2006
Veranstaltungen 2005
Veranstaltungen 2004
Veranstaltungen 2003
Veranstaltungen 2002