Termine

Veranstaltungen 2013

Montag, 25. November 2013
weltweiter Aktionstag
KEINE GEWALT GEGEN FRAUEN

Zonta Club Saarlouis und Fordwerke Saarlouis setzen ein Zeichen gegen Gewalt

Zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25.November hat der Zonta Club Saarlouis in Zusammenarbeit mit den Fordwerken Saarlouis ein sichtbares Zeichen gesetzt.
Durch einen Infostand am Werkstor bei Schichtwechsel konnte auf das Thema aufmerksam gemacht werden. Gemeinsam mit dem Frauenhaus Saarlouis wurden fleißig Taschentücher mit dem Aufdruck: Wir haben die Nase voll von Gewalt verteilt. Auch die Trillerpfeifen vom Frauennotruf kamen gut an. Trotz klirrender Kälte entstanden bei Kaffee und Gebäck anregende Gespräche zu diesem wichtigen Thema.






Der zweite Teil des Aktionstages fand dann am Abend im Thalia Kino Bous statt. Dort wurde der Film: Festung gezeigt .
Es handelte sich um einen Film über Gewalt in der Familie, weibliche Ohnmacht, erste Liebe und Mut - erzählt aus der Perspektive eines jungen Mädchens im Zwiespalt zwischen Pflichtgefühl und jugendlichem Drang.

Der Eintritt war kostenlos, aber man konnte mit einer Spende einen Beitrag leisten. Die Spenden dieses Abends gingen an das Frauenhaus in Saarlouis.

Im Anschluss an den Film fand zusammen mit dem Publikum eine angeregte Diskussion zum Thema statt.
Dabei wurde die Diskussionsleiterin Diana Dörr (ZontaClub Saarlouis) durch nachfolgende Gäste unterstützt :
Frau Dagmar Heib (Landtagsabgeordnete),
Frau Antonia Schneider-Kerle( Frauennotruf SB),
Frau Dr.Sabine Hartnack (Frauenärztin) und
Frau Hanne Beyer-Wagner (Frauenhaus SLS).




Samstag, 9. November 2013

Globus Saarlouis.
Bücherflohmarkt
Schmökern.Spenden.Sparen

Der gesamte Erlös kommt einem Frauenprojekt zugute.



Samstag, den 7. September 2013
Französische Straße, Pavillon, Saarlouis

Bücherflohmarkt
Schmökern.Spenden.Sparen





Freitag, 6. September 2013

Frauenlauf Saarlouis

Zonta Club unterstützt ersten Saarlouiser Frauenlauf

Rund 1100 Läuferinnen gingen am 06. September 2013 auf die sieben km lange Strecke durch und rund um Saarlouis. Ob Laufen, Walken oder Nordic Walking-  die Teilnehmerinnen entschieden selbst, ob sie sich dem sportlichen Wettkampf stellten, oder eher der Spaß und die entspannte Atmosphäre im Vordergrund standen. Die erste Läuferin erreichte bereits nach 28:16,9 Minuten ihr Ziel, die letzten benötigten mehr als eine Stunde für die anspruchsvolle Strecke. Vor allem die hohen Temperaturen machten den Läuferinnen zu schaffen. Die letzten Meter führten durch die Saarlouiser Altstadt, wo zahlreiche Besucher die Läuferinnen feierten und es nach der Siegerehrung eine Party mit Live-Musik gab.

Frauen des Zonta Club Saarlouis engagierten sich für die Frauen und erwarteten die erschöpften Sportlerinnen am Ziel mit Wasser und alkoholfreiem Bier.  Acht Zonta-Frauen liefen oder walkten mit und bekundeten damit Ihre Solidarität zu dem Frauenlauf, der erstmalig in Saarlouis stattfand.
Man kann nur hoffen, dass es zukünftig in Saarlouis weitere Frauenläufe geben wird.


Übergabe der Spendenschecks.

9. Oktober 2013.
622 Euro gingen an den Zonta Club Saarlouis e.V. und 500 Euro an den LAC Saarlouis e.V.

(von links): Alexander Guss, Harry Berwanger, Gabriele Célette, Ulrike Julien, Ralf Niedermeier

www.frauenlauf-saarlorlux.de


Sonntag, 16. Juni 2013
INEXIO, Am Saaraltarm 1, Saarlouis

JAZZ MATINEE
mit Jeannette Dalia Curta
Jazz, Swing, Soul'n'Bossa Nova
Begleitet von Bernhard Wittmann am Klavier


Der Erlös kommt dem 3. Kulturpreis des Zonta Club Saarlouis zugute.


 
Kulturpreis 2012
> Plakat als
pdf-Datei

> Plakat als
jpg-Datei


Samstag, den 23. März 2013
Samstag, 15. Juni 2013



Französische Straße, Pavillon, Saarlouis

Bücherflohmarkt
Schmökern.Spenden.Sparen

8. März '13
Französische Straße, Pavillon, Saarlouis

Internationaler Frauentag

Aktion des Frauen-netzwerkes mit dem Thema "Altersarmut ist weiblich".


Begleitet wurden die Aktionsstände von einer Flamenco-Gruppe, die viele Interessenten an die Stände zog.

Freitag, 1. März 2013, Evangelische Kirche, Saarlouis

Konzertlesung "unterWEGs"


Der Zonta Club Saarlouis e.V veranstaltete in der Evangelischen Kirche in Saarlouis ein Konzert mit der Harfenistin und Grenzgängerin Ulla van Daelen.

Mehr als 100 Zuhörer konnte die Präsidentin des Zonta Club Saarlouis, Gabriele Célette bei dem besinnlichen Harfekonzert in der evangelischen Kirche begrüßen. Die Zuhörer waren beeindruckt von der Harfenistin, Ulla von Daelen, mit ihren poetischen Eigenkompositionen  und ebenso begeisterte Heidrun Birk-Junge mit ihren meditativen Texten zum Thema „unterWEGS“. Ein besinnlicher Abend, der viel Zuspruch erhielt.



Montag, 21. Januar 2013, Victor's Residenz Hotel Saarlouis
Im Rahmen des Neujahrsempfangs des Zonta Club Saarlouis wird der „Jane M. Klausman-Award an junge Frau aus dem Landkreis Saarlouis verliehen.



Von links nach rechts:
Dr. Odette Bellin, Anncathrin Klein, Dr. Jutta Kästner,
Gabriele Célette

Die gebürtige Saarländerin,  Anncathrin Klein, erhält von Zonta den „Jane M. Klausman Women in Business Scholarship Award 2012“. Für ihr exzellentes Studium bzw. ihre überragenden Leistungen wurde die junge Frau aus Nalbach mit dem anspruchsvollen Preis gewürdigt, den der Zonta Club Saarlouis ihr im Rahmen des Neujahrstreffens überreichte.

Dr. Jutta Kästner und Dr. Odette Bellin, die beide für Auszeichnungen von Zonta–Preisen auf Distriktebene verantwortlich sind,  reisten dafür extra aus Wiesbaden und Bad Bergzabern an, um Anncathrin Klein aus dem Kreis Saarlouis zu ehren. Mit der Auszeichnung „Jane M. Klausman Women in Business Scholarships“ werden besonders begabte weibliche Studierende der Wirtschaftswissenschaften gefördert. Wer war Jane Klausman? Jane M. Klausman war Unternehmerin und Politikerin und Mitglied bei Zonta in New York. Früh erkannte sie, welche Bedeutung eine gute Ausbildung für Frauen hat. Nach ihrem Tod hinterließ sie der Organisation eine Geldsumme zur Förderung von Studentinnen eines wirtschaftlichen Studienganges mit dem Ziel, das Potenzial für angehende weibliche Führungskräfte zu steigern.

Anncathrin Klein hat mit 22 Jahren ihren Bachelor of Science in Business Administration mit SUMMA CUM LAUDE abgeschlossen und macht nun ihren Master an der renommierten University of  St. Andrews in Schottland. Da sie sich auch weltweit sozial engagiert, waren dies für den Zonta Club Saarlouis genug Gründe, ihre Bewerbung an den Distrikt weiter zu reichen. Und dies mit Erfolg. Sie gewann den „Jane M. Klausman Preis“ nicht nur auf Distriktebene, sondern auch international und konnte so ein Preisgeld von 8000 $ entgegennehmen. Herzlichen Glückwunsch. Vom Zonta Club Saarlouis erhielt die erfolgreiche Studentin noch 350 Euro, die sie sicherlich gut verwenden kann.

 


Beim diesjährigen Neujahrsmeeting gab es auch einen prominenten Gastredner, Familienminister Storm.

Er hielt eine eindrucksvolle Rede zu dem Thema, warum auch ein Minister ein Ministerium für Frauen leiten kann und wie er sich für die Interessen von Frauen einsetzt.

Im Anschluss gab es noch eine anregende Diskussion in Bezug auf mehr Chancengleichheit für Frauen im Beruf und mit welchen Instrumenten der Staat die Förderung der Chancengleichheit unterstützen könnte.

Jour fixe im Museum Haus Ludwig
Dr. Claudia Wiotte-Franz führte durch die Ausstellungen
05.06.13 Saar-Art
04.09.13 Victor Fontaine
28.11.13 Cornelia Funke

 

   
Veranstaltungen 2017
Veranstaltungen 2016
Veranstaltungen 2015
Veranstaltungen 2014
  Veranstaltungen 2013
Veranstaltungen 2012
Veranstaltungen 2011
Veranstaltungen 2010
Veranstaltungen 2009
Veranstaltungen 2008
Veranstaltungen 2007
Veranstaltungen 2006
Veranstaltungen 2005
Veranstaltungen 2004
Veranstaltungen 2003
Veranstaltungen 2002