Termine

Veranstaltungen 2014

15.12. 2014
Zonta Club Saarlouis auf dem Saarlouiser Weihnachtsmarkt dabei
Unerwartet großes Interesse fand der Bücherstand des Zonta Clubs Saarlouis e.V. auf dem Weihnachtsmarkt. Es wurden an einem Tag über 200 Bücher und einige weihnachtliche Holzarbeiten verkauft. Das war wegen des schlechten Wetters nicht zu erwarten gewesen. Der Erlös dient traditionsgemäß der Mit-Finanzierung des nächsten Zonta Kulturpreises, der im Mai 2016 verliehen wird. Zonta Saarlouis dankt allen Spendern, Stammkunden und Zufallskäufern für die Unterstützung und wünscht Frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2015.



Zonta Club Saarlouis bei weltweiter Aktion dabei



Seit 1991 findet jedes Jahr vom 25. November bis 10. Dezember die Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ statt. Warum dieser Zeitraum? Der 25. November ist der Tag, den die Generalversammlung der vereinten Nationen der „Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“ gewidmet hat. Der 10. Dezember ist der von den Vereinten Nationen deklarierte „Tag der Menschenrechte“.

Der Zonta Club Saarlouis e.V. hat sich dieser 16 Tag-Kampagne in Kooperation mit dem Frauennetzwerk Saarlouis in eindrucksvoller Weise angeschlossen. ZontaSaysNo
Die Zonta Clubs möchten dadurch auf das in unserer Gesellschaft weit verbreitete und doch immer noch tabuisierte Problem von Gewalt gegen Frauen aufmerksam machen.
ZontaSaysNo Im Jahr 2013 – so sagt die offizielle Kriminalstatistik – wurden 135 Frauen in Deutschland von Menschen getötet, denen sie vertrauten: ihren Männern oder Lebensgefährten. 135 Paar Schuhe sammelten die Frauen des Netzwerks und die des Zonta Clubs Saarlouis. Jedes Paar Schuh war ein Akt der Trauer um diese Frauen.

Alle 99 Sekunden wird in Deutschland einer Frau Gewalt angetan, Gewalt in vielfältigster Weise. Eine Video-Installation ließ diese Frauen ihren Schmerz herausschreien. Dazu hatte der Zonta Club Saarlouis einen Kinosaal des Thalia- Theaters in Bous gemietet und Frauen eingeladen, sich einen Film zum Thema anzusehen. Im nahezu ausverkauften Kinosaal wurde der Film „Öffne meine Augen“ gezeigt. Der Eintritt war frei, der Zonta Club verkaufte Schleifen, Armbänder und Schals zum Thema und bat um Spenden. So kamen 375 € zusammen, die auf 500 € aufgestockt wurden und dem Frauenhaus Saarlouis gespendet werden. Der Zonta Club Saarlouis finanziert zur Zeit auch Selbstverteidigungskurse für Saarlouiser Schülerinnen, um Mädchen darin zu stärken, sich gegen Gewalt effektiv zu wehren.

ZontaSaysNo

 

25. 11. 2014
Kinoabend im Thalia Kino Bous
Film: Öffne meine Augen

Es handelte sich um einen Film über ein Beziehungsdrama, das einfühlsam den Fluchtversuch einer Frau vor ihrem gewalttätigen Ehemann schildert.

> Flyer als pdf-Datei

Zonta Saarlouis unterwegs
Freitag, 3. Oktober 2014
Weingut Wagner, Saarburg


Immer auf der Suche nach bemerkenswerten Frauen fuhren wir am 3.Oktober 2014 nach Saarburg. Dort gibt es ein großes Weingut, das von einer jungen Frau geleitet wird. Christiane Wagner hat es im Jahre 2011 von ihrem Vater übernommen und der schon von seinem. Und nach diesem Herrn heißt es auch noch heute "Weingut Dr. Wagner". Die junge diplomierte Winzerin schaffte es dann auch gleich zu Begi nn, einen Preis, den "Wine Award 2013", zu gewinnen.


Weingut 2014

Sie führte uns durch ihren unglaublichen Weinkeller, der im Jahre seines Baus 1898 als absolut innovativ zu nennen war. Er ist nämlich bereits aus Beton gebaut und verfügt über eine eigenen Quelle. Wir waren sehr beeindruckt von den Gemäuern und der jungen Frau, die es sich im Anschluss nicht nehmen ließ, die Weinprobe selbst durchzuführen.

Weingut 2014

Sachkundig, gelassen und erfreulich natürlich führte sie uns durch ihr Angebot. Helfen lässt sie sich lediglich von ihrer Mutter und gelegentlich von ihrem Lebensgefährten. Nur im Frühsommer und in der Lese kommen für einige Wochen ca. 15 Kräfte hinzu. Mehr kann sie sich nicht leisten.
Wir hoffen, dass sich der Einsatz und die Professionalität von Christiane Wagner lohnen wird. Wir jedenfalls haben Wein gekauft und einen sehr interessanten Tag verbracht.

Sonntag, 14. September 2014
INEXIO, Am Saaraltarm 1, Saarlouis

6. Zonta MATINEE

Kubanische Musik mit ‚De a Dos‘
Dalia Prada und Tomás Pérez
Buecherflohmarkt 2014

Dalia Prada aus Cuba und Thomas Peréz aus Puerto Rico brachten das kubanische Lebensgefühl nach Saarlouis. Traditionelle kubanische Musik wie Guantanamera sowie Merengue und Salsa erklangen in den Räumlichkeiten der Fa. Inexio am Saaraltarm in Saarlouis.

Buecherflohmarkt 2014  
Buecherflohmarkt 2014

Das begeisterte Publikum genoss sichtlich die mitreißende Musik und hörte nicht nur zu, sondern tanzte auch mit.
Der gesamte Erlös dieser gelungen Zonta Matinee kommt dem 4. Zonta Kulturpreis zugute.

Buecherflohmarkt 2014
> Plakat als pdf-Datei


5. September 2014
Frauenlauf in Saarlouis


Wenn es um Frauen geht, ist der Zonta Club Saarlouis e.V. nicht weit. Das gilt auch für den Saarlouiser Frauenlauf, der 2013 startete und in diesem Jahr eine Neuauflage erfuhr. Aktives Mitlaufen oder Mitwalken ist hiermit ebenso gemeint wie die Mithilfe bei der Zwischen- und Endversorgung der Aktiven.
Bananen wurden ge- und verteilt,
Getränke gemischt und gezapft,
Magnesium, Fuß- und Beinsalbe verschenkt und
geklatscht und gejubelt.
Denn eine Zontian aus Saarlouis erreichte im Gesamtklassement den 3. Platz und erreichte damit  in ihrer Altersklasse den 1. Platz: Gabi Célette, in Sportlerkreisen nicht unbekannt. Die Kurzstrecke von 7 Kilometern ist nicht unbedingt ihr bestes Terrain, sie liebt die Marathons dieser Welt. Trotzdem lief sie mehr als 1200 Läuferinnen, die zum größten Teil deutlich jünger waren, davon. Ein toller Erfolg!

Zonta im Rundfunk

Ganz im Sinne von Zonta war auch die Aktion, mit dem Banner „Zonta sagt Nein! Keine Gewalt gegen Frauen!“  durch das Ziel zu laufen und so auf ein Ziel unserer Arbeit aufmerksam zu machen. Die Idee hierzu stammte von unserer Zontian Diana Dörr.
Der Frauenlauf war eine perfekt organisierte Veranstaltung. Unsere Mithilfe wird auch in diesem Jahr vom Veranstalter anerkannt. Wir finanzieren davon Selbstverteidigungskurse für Mädchen, damit sie sich im Ernstfall gegen Gewalt zur Wehr setzen können.




FrauenBlicke
Frauen
verdienen
mehr.

Ein Fotoprojekt von und für Frauen.






> Infos als pdf-Datei


FrauenBlicke 2014

„Frauen Blicke – Frauen verdienen mehr“ lautet der Titel des Fotowettbewerbes für Frauen, den die Frauenbeauftragten von Stadt und Landkreis Saarlouis in Zusammenarbeit mit dem Frauennetzwerk, dem Zonta Club Saarlouis und der Gemeinde Schwalbach ausschreibt.
Angesprochen waren alle Frauen und Mädchen, die gerne fotografieren, sei es aus Leidenschaft, sei es aus beruflichen Gründen.
Abgabeschluss war der 19. September 2014
Unter den eingesendeten Fotos werden fünf prämiert.
Infos zum Wettbewerb unter Telefon (06831) 444-319 oder E-mail astrid-brettnacher@kreis-saarlouis.de

Dieser Fotowettbewerb ist nur ein Baustein in einer Reihe von Veranstaltungen die in der Öffentlichkeit Aufmerksamkeit und ein Bewusstsein für diese Themen schaffen sollen.
Es folgt eine Ausstellung des DeutschenFrauenrates mit dem Titel „Who cares?
-Frauen in Sorgeberufen“: Eröffnung Anfang November mit anschließender Preisverleihung der prämierten Bilder des Wettbewerbs.
Die prämierten Bilder werden Teil einer Plakatkampagne zur Aufwertung typischer Frauenberufe.
Am 18. März 2015 findet eine Podiumsveranstaltung mit Bundestagsabgeordneten zur Aufwertung und höheren Bezahlung der sogenannten Frauenberufe statt.

15. August 2014 SR3 "Bei uns dehemm", Abendprogramm
ZONTA im Rundfunk


Zonta im Rundfunk

Die vielfältigen Aktionen des Zonta Club Saarlouis e.V. blieben auch dem Saarländischen Rundfunk nicht verborgen. Und so kam es, dass Susanne Wachs nicht nur einen Bericht über das Projekt "Frau sein" startete, sondern eine ganze Sendung über und mit Zonta machen wollte. Wir, die Präsidentin Sieglind Montada-Specht und die Clubmeisterin Diana Dörr, waren dann auch wirklich Gast im Studio auf dem Halberg in Saarbrücken. Wir konnten so die vielfältigen Aufgaben und Aktionen unseres Clubs einer großen Zuhörerschaft mitteilen. Unser Bücherflohmarkt am 6. September in der Saarlouiser Innenstadt, unsere Matinée mit De a Dos am 14. September im Gebäude der Inexio und unsere Aktion "Zonta sagt Nein!" am 25. November im Thalia Kino in Bous werden dadurch sicher noch bekannter. Unser Gespräch im Rundfunk lief am 15. August im Rahmen der Sendung "Bei uns dehemm" im Abendprogramm. Das zeigt uns, dass wir es nach zehn Jahren geschafft haben, Zonta bekannt zu machen.

Samstag, 10. Mai 2014
Victor's Residenz Hotel The Club, Saarlouis

3. Zonta-Kulturpreis
Bildende Kunst

Verleihung des 3. Kulturpreises am 10. Mai 2014

Die Verleihung des 3. Kulturpreises des Zonta Clubs Saarlouis e.V. an die Künstlerin Susanne Kocks war ein Ereignis. Es wurde aber auch viel geboten: Prominenz der allerersten Güte war nicht nur anwesend, sondern überschüttete die Verantwortlichen mit höchstem Lob.



Die Ministerpräsidentin, Annegret Kramp-Karrenbauer, stellte sich in einer langen Rede hinter die Arbeit unseres Clubs und ließ keinen Zweifel an seiner Bedeutung für Frauen im Saarland.





Der Oberbürgermeister, Roland Henz, zeigte sich als Kenner in Sachen Zonta und würdigte unsere Arbeit in Saarlouis als außerordentlich wichtig. Das zeigt sich schon allein daran, dass er nicht alleine kam, sondern die Bürgermeisterin, Marion Jost, ebenso anwesend war. Sie zeigte sich in besonderem Maße interessiert an der Veranstaltung und unserer Arbeit.
Die Rektorin der HBK Saarbrücken, Gabriele Langendorf, sprach zum Thema "Die Bedeutung der Frau in der Kunstwelt" und kritisierte die unterschiedliche Bewertung von "Frauenkunst" und "Männerkunst", auch was den Wert in Geld betrifft. Sie lobte die Wahl der Jury als sehr gelungen und die Preisträgerin als "große Künstlerin".




Gabriele Célette, die scheidende Präsidentin, verlas die Begründung der Jury und würdigte Susanne Kocks als Künstlerin und Mensch. Es war vor allem die Präzision, die Intensität und der fast philosophische Akzept in der Arbeit Susanne Kocks, von dem die Jury so begeistert war. Sie übergab anschließend den Scheck in Höhe von 3000 € und den Pokal.


Der Zonta Club Saarlouis e.V. kann sich über eine rundum gelungene Kulturpreisverleihung und große Beachtung seitens Politik und Bevölkerung freuen.

 

Galaabend
10 Jahre Zonta Club Saarlouis

Zonta Saarlouis feiert 10 Jahre Charter
Im Mai 2004 feierte der Zonta Club Saarlouis e.V. seine Charter. Zehn Jahre sind seither vergangen und es gab wieder einen Grund zu einer grandiosen Feier.

Im Anschluss an eine gelungene Kulturpreisverleihung feierten die Damen des Clubs mit und ohne ihre Partner, aber mit vielen Gästen, dass es sie seit 10 Jahren als Club in Saarlouis gibt. Ort war dieses Mal der "Club" des Victor's Residenz Hotels in Saarlouis.


Die Veranstaltung wurde von der Präsidentin, Gabriele Célette, eröffnet. Sie begrüßte als Gäste die Vize-Area Director, Lissa Sauer-Kirchlinne, die Vizepräsidentin des ZC Luxemburg, Renelde Urbain, die Präsidentin des ZC Saarbrücken, Gisela Schneider, die Präsidentin des ZC Saar-Pfalz, Dr. Inga Hauch, Frau Hildegard Reeh vom ZC Trier, Herrn Willi Schmitz von Rotary Merzig-Saarlouis und seine Gattin von Inner Wheel, Vera Kasper von Soroptimist Merzig und Dr. Wolfgang Specht als Vertretung des Old Table 135 Saarlouis. Mit dabei waren ebenso die Preisträgerin des 3. Zonta Kulturpreises 2014, Susanne Kocks, und zwei der fünf Fach-Jurorinnen, Prof. Gabriele Langendorf und Frau Dr. Stocker.




Musikalisch begleitet wurde die Feier von Jungsun Kim am Flügel und Sehee Kim am Cello, die vor allem mit ihrem "Tango" das Publikum begeisterten.

Durch das Programm führte die Vizepräsidentin, Sieglind Montada-Specht, die auf unterhaltsame Weise die 10 Jahre Revue passieren ließ. Dabei wurden viele Erinnerungen wach.



Höhepunkt war das gemeinsame Anschneiden der Zonta-Torte durch alle ehemaligen Präsidentinnen, Kati Bachmeyer-Zimmer, Dorothea Porn, Judith Koch und Gabriele Jaeck, der amtierenden Präsidentin, Gabriele Célette, und der zukünftigen Präsidentin, Sieglind Montada-Specht.




Anschließend wurde bis in die Nacht getanzt.




Kulturpreis 2012
> Plakat als pdf-Datei




Bücherflohmarkt
Schmökern.Spenden.Sparen

Samstag, 5. April 2014
von 9 bis 17 Uhr
Französische Straße, Pavillon, Saarlouis

Buecherflohmarkt

Samstag, 14. Juni 2014
von 9 bis 17 Uhr
Französische Straße, Pavillon, Saarlouis

Sonntag, 29. Juni 2014
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Gartenbücherflohmarkt zugunsten Zonta-Club Saarlouis

Tag der offenen Gartentür 2014
im 'Kleinen Geheimnis im Hof' Gabriele Jaeck,
Grünebaumstraße 1, Saarlouis
www.kleines-geheimnis-im-hof.de

Samstag, 6. September 2014
von 9 bis 17 Uhr
Französische Straße, Pavillon, Saarlouis

Samstag, 22. November 2014
von 9 bis 18 Uhr
Globus Handelshof vor der Cafeteria.

Der Erlös geht an ein soziales Frauenprojekt.

Buecherflohmarkt 2014
> Flyer als pdf-Datei

  Buecherflohmarkt 2014
> Plakat als pdf-Datei







02.04.2014
Jour fixe im Museum Haus Ludwig
Dr. Claudia Wiotte-Franz führte durch die Ausstellung:
Max Scheler: Fotographie von Jackie O. bis Konrad A.

 

   
Veranstaltungen 2017
Veranstaltungen 2016
Veranstaltungen 2015
  Veranstaltungen 2014
Veranstaltungen 2013
Veranstaltungen 2012
Veranstaltungen 2011
Veranstaltungen 2010
Veranstaltungen 2009
Veranstaltungen 2008
Veranstaltungen 2007
Veranstaltungen 2006
Veranstaltungen 2005
Veranstaltungen 2004
Veranstaltungen 2003
Veranstaltungen 2002