Frau sein

(v.l.n.r.) Nicole Gindorf, Diana Dörr, Jeanette Dittmar, Nicole Scherf, Sabine Blatt

Frau sein 2021

Frau sein 2021

(v.l.n.r.) Nicole Gindorf, Diana Dörr, Jeanette Dittmar, Nicole Scherf, Sabine Blatt

2012 wurde das Projekt "Frau sein" ins Leben gerufen. Mit dem Erlös aus unseren Bucherflohmärkten werden Gutscheine von frauengeführten Salons gekauft und an die Kundinnen der Tafel verteilt; dieses Mal gehen die Gutscheine an die Tafel in Saarlouis. In diesem Jahr sind unsere Partnerinnen Nicole Gindorf und Tanja Scherf von der SchneideWerkstatt in Saarlouis. Die beiden Frauen haben sich im Januar 2020 mit dem Salon selbständig gemacht. Somit können wir nicht nur die Tafel unterstützen, sondern auch zwei Gründerinnen und ihre junge Unternehmung.

Text: Jeanette Dittmar
Foto: Zonta Club Saarlouis e.V.
 

Frau sein 2020

Frau sein 2020

(v.l.n.r.) Frau Wagner, Frau Zech, Maria Schwickerath, Gabi Jaeck

Selbst in Zeiten von Corona und den geltenden Einschränkungen konnte der Club auch in diesem Jahr die Kundinnen der Tafel unterstützen. Das Projekt „Frau sein" läuft seit mehreren Jahren und beinhaltet zwei Frauenprojekte zugleich. Der Club sucht sich eine Friseurin und unterstützt sie, indem er bei ihr 50 Gutscheine erwirbt. Kooperationspartnerin war in diesem Jahr Frau Tatjana Wagner mit ihrem Salon in Saarlouis-Roden.

Die Gutscheine werden dann im Wechsel an die Kundinnen der Tafeln in Saarlouis oder Dillingen verteilt. Zur Finanzierung dieser begehrten Gutscheine führt der Club jedes Jahr seine beliebten Bücherflohmärkte durch. Auch in diesem Jahr konnten sie unter Hygienemaßnahmen und in reduzierter Zahl stattfinden.

Deshalb war es eine große Freude, die Kundinnen der Tafel Dillingen mit 50 Gutscheinen zu beschenken. Die Übergabe fand am 20. November 2020 in der Stadthalle Dillingen statt.
Dabei machte der Club auch auf seine Aktion „Orange the World" aufmerksam. Das ist die weltweite Aktion von Zonta international gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, die am 25. November startet.

Text: S. Montada-Specht
Foto: Gilbert Jaeck

 

Frau sein 2019

Frau sein 2019

(v.l.n.r.) Gabriele Célette, Claudia Wiotte-Franz, Elisabeth Ernst, Silvana Miccoli, Diana Dörr, Sieglind Montada-Specht

Die Aktion „Frau sein“ ist ein langjähriges Projekt des Saarlouiser Zonta Clubs, mit dem der Club Kundinnen der Tafeln mit Friseurgutscheinen beschenkt. Dazu suchen sie sich eine engagierte Friseurin als Partnerin, die bereit ist, Teil der Aktion zu sein. Dort kauft der Club Gutscheine, die sie mit Unterstützung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an interessierte Kundinnen der Tafeln in Saarlouis und Dillingen verschenkt. Diese Gutscheine sind sehr begehrt, so dass sie meist verlost werden müssen.

In diesem Jahr war die ausgewählte Friseurin eine gute Bekannte, denn bereits vor Jahren hatte sie sich schon einmal an der Aktion beteiligt. Es handelt sich dabei um Silvana Miccoli, Besitzerin des Salons „New Style“ in Fraulautern. Es ist bei diesem Projekt auch Ziel des Zonta Clubs, junge Frauen in ihrer Selbstständigkeit zu unterstützen.

Diese Aktion finanziert der Zonta Club Saarlouis e.V. aus den Erlösen der beliebten Bücherflohmärkte, die auch im Jahr 2019 stattfinden werden.

Text: S. Montada-Specht
Foto: Zonta Club Saarlouis e.V.